Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVorschriftenAALB§ 13 Abs. 2 ALB 

Entscheidungen zu "§ 13 Abs. 2 ALB"

Übersicht

OLG-FRANKFURT – Urteil, 3 U 139/99 vom 14.09.2000

Sowohl beim unwiderruflichen Bezugsrecht für den Todesfall als auch beim unwiderruflichen Bezugsrecht für den Erlebensfall erwirbt der unwiderruflich Bezugsberechtigte sogleich das Recht auf die Versicherungsleistung oder ihre Surrogate. Dies gilt auch für Überschussanteile, die schon vor Beendigung des Versicherungsvertrages auszuzahlen sind. Hat der Versicherungsnehmer sowohl ein unwiderrufliches Bezugsrecht für den Erlebensfall als auch ein solches für den Todesfall eingeräumt, so gilt der Grundsatz der Priorität.


Entscheidungen zu weiteren Paragraphen


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

Entscheidungen zu § 13 Abs. 2 ALB © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum