Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVorschriftenAAKB§ 2 b Nr. 1 Satz 2 AKB 

Entscheidungen zu "§ 2 b Nr. 1 Satz 2 AKB"

Übersicht

OLG-STUTTGART – Urteil, 3 U 23/2000 vom 15.11.2000

Leitsatz:

Wird ein Kraftfahrzeug von einem unberechtigten Fahrer in Gebrauch genommen und verursacht dieser einen Unfall, kann sich der Haftpflichtversicherer gegenüber dem Geschädigten unabhängig davon auf die sich aus § 158 c Abs. 3,4 VVG ergebenden Haftungsbeschränkungen berufen, ob der Halter durch sein Verschulden die Benutzung des Fahrzeugs ermöglicht hat.


Entscheidungen zu weiteren Paragraphen


Entscheidungen zu § 2 b Nr. 1 Satz 2 AKB © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum