Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVGH-BADEN-WUERTTEMBERGUrteil vom 30.04.2001, Aktenzeichen: 5 S 273/00 

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: 5 S 273/00

Urteil vom 30.04.2001


Leitsatz:1. Zur Präklusion einer planbetroffenen Gemeinde, die sich im Planfeststellungsverfahren (nur) als Trägerin öffentlicher Belange geäußert hat.

2. Zum Erfordernis der Abfassung eines gemeindlichen Einwendungsschreibens.
Rechtsgebiete: FStrG
Vorschriften:§ 17 Abs. 4 Satz 1 FStrG
Stichworte:Straßenplanung, Gemeinde, Gemeinderatsbeschluss, Einwendungsschreiben, Planungshoheit, Präklusion

Volltext

Um den Volltext vom VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Urteil vom 30.04.2001, Aktenzeichen: 5 S 273/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




VGH-BADEN-WUERTTEMBERG - 30.04.2001, 5 S 273/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum