Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVGH-BADEN-WUERTTEMBERGUrteil vom 21.03.2006, Aktenzeichen: A 6 S 1027/05 

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: A 6 S 1027/05

Urteil vom 21.03.2006


Leitsatz:1. Angehörige der Minderheit der Ashkali haben im Kosovo derzeit nicht mit beachtlicher Wahrscheinlichkeit Verfolgung gemäß § 60 Abs. 1 AufenthG zu befürchten.

2. Die allgemeine Lage im Kosovo begründet für Angehörige der Minderheit der Ashkali kein Abschiebungsverbot nach § 60 Abs. 7 AufenthG.
Rechtsgebiete:AsylVfG, AufenthG, EGRL 04/83
Vorschriften:§ 73 Abs. 1 AsylVfG, § 73 Abs. 2 AsylVfG, § 60 Abs. 1 AufenthG, § 60 Abs. 7 AufenthG, § EGRL 04/83 Art. 6, § EGRL 04/83 Art. 7 Abs. 2
Stichworte:Serbien, Kosovo, Minderheiten, Ashkali, nichtstaatliche Akteure, politische Verfolgung, Gruppenverfolgung, Verfolgungsdichte, Schutz, Widerruf, EG Qualifikationsrichtlinie
Verfahrensgang:VG Stuttgart A 10 K 10359/04

Volltext

Um den Volltext vom VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Urteil vom 21.03.2006, Aktenzeichen: A 6 S 1027/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG - 21.03.2006, A 6 S 1027/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum