Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVGH-BADEN-WUERTTEMBERGBeschluss vom 27.11.2006, Aktenzeichen: 1 S 2216/06 

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: 1 S 2216/06

Beschluss vom 27.11.2006


Leitsatz:Die Geltungsdauer der Duldung kann bei einem Ausländer, dessen Abschiebung unmöglich ist, weil er seinen Mitwirkungspflichten bei der Beschaffung von Rückreisepapieren nicht nachkommt, auf einen Monat befristet werden.
Rechtsgebiete: AufenthG, AsylVfG
Vorschriften:§ 60a Abs. 2 AufenthG, § 15 Abs. 2 Nr. 4 AsylVfG, § 15 Abs. 2 Nr. 6 AsylVfG
Stichworte:abgelehnter Asylbewerber, Duldung, Befristung, Mitwirkungspflicht
Verfahrensgang:VG Stuttgart 2 K 237/06 vom 11.09.2006
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Beschluss vom 27.11.2006, Aktenzeichen: 1 S 2216/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




VGH-BADEN-WUERTTEMBERG - 27.11.2006, 1 S 2216/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum