Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVGH-BADEN-WUERTTEMBERGBeschluss vom 26.02.2004, Aktenzeichen: 10 S 951/03 

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: 10 S 951/03

Beschluss vom 26.02.2004


Leitsatz:Nr. 6.7 Satz 1 TA Lärm 1998 ist entsprechend anwendbar, wenn es nicht um das Aufeinandertreffen von ganzen Gebieten mit konfliktträchtiger Nutzung, sondern um die Bestimmung der Zumutbarkeitsgrenze beim Konflikt der Nutzung einzelner Grundstücke geht.
Rechtsgebiete: VwGO, BImSchG, 32. BImSchV, TA Lärm
Vorschriften:§ 124 Abs. 2 Nr. 3 VwGO, § 3 Abs. 1 BImSchG, § 1 32. BImSchV, § 7 Abs. 1 Satz 1 32. BImSchV, § TA Lärm Nr. 6.7 Satz 1, § TA Lärm Nr. 6.5, § TA Lärm Nr. 6.4, § TA Lärm Nr. 6.1, § TA Lärm Nr. 2.10
Stichworte:grundsätzliche Bedeutung, Immissionsrichtwert, Beurteilungspegel, Lästigkeitszuschlag, Gemengelage, Zwischenwert
Verfahrensgang:VG Stuttgart 16 K 4544/00 vom 05.02.2003
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Beschluss vom 26.02.2004, Aktenzeichen: 10 S 951/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




VGH-BADEN-WUERTTEMBERG - 26.02.2004, 10 S 951/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum