Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVGH-BADEN-WUERTTEMBERGBeschluss vom 21.04.2004, Aktenzeichen: 6 S 17/04 

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: 6 S 17/04

Beschluss vom 21.04.2004


Leitsatz:1. Der Anspruch auf Gleichbehandlung nach § 6 Abs. 1 Satz 1 RDG 1998 ist auf dem Verwaltungsrechtsweg gegen den Träger der Rettungsleitstelle zu verfolgen.

2. Zum Umfang des Bestandsschutzes für private Unternehmer in der Notfallrettung nach Art. 2 RDG-ÄndG
Rechtsgebiete:VwGO, RDG 1998, RDG-ÄndG
Vorschriften:§ 40 Abs. 1 Satz 1 VwGO, § 123 Abs. 1 Satz 2 VwGO, § 1 Abs. 2 RDG 1998, § 3 Abs. 3 RDG 1998, § 6 Abs. 1 Satz 1 RDG 1998, § 6 Abs. 1 Satz 6 RDG 1998, § RDG-ÄndG Art. 2 Satz 1, § RDG-ÄndG Art. 2 Satz 2
Stichworte:Rettungsleitstelle, Beliehener, Vorwegnahme der Hauptsache, Notarzteinsatzfahrzeug, Bereichsplan, Genehmigung zum Betrieb von Notfallrettung, Bestandsschutz
Verfahrensgang:VG Sigmaringen 4 K 612/03 vom 25.07.2003
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Beschluss vom 21.04.2004, Aktenzeichen: 6 S 17/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG - 21.04.2004, 6 S 17/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum