Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVGH-BADEN-WUERTTEMBERGBeschluss vom 17.01.2003, Aktenzeichen: 4 S 2191/00 

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: 4 S 2191/00

Beschluss vom 17.01.2003


Leitsatz:Es stellt einen hergebrachten Grundsatz des Berufsbeamtentums im Sinne des Art. 33 Abs. 5 GG dar, dass Besoldung und Versorgung nur nach Maßgabe eines verfassungsmäßigen Gesetzes gewährt werden dürfen. Die durch Gesetz geregelte Versorgung darf deshalb nicht im Verwaltungsweg durch weitere Leistungen zur Bestreitung des allgemeinen Lebensunterhalts ergänzt werden (im Anschluss an BVerfG, Beschlüsse vom 11.06.1958, BVerfGE 8, 1 und 28; BVerwG, Urteil vom 08.07.1994, BVerwGE 96, 224).
Rechtsgebiete:GG, BeamtVG, BBesG, BBahnG
Vorschriften:§ GG Art. 3 Abs. 1, § GG Art. 33 Abs. 5, § GG Art. 59 Abs. 2, § 3 Abs. 1 BeamtVG, § 3 Abs. 2 Satz 1 BeamtVG, § 5 Abs. 1 BeamtVG, § 14 Abs. 1 BeamtVG, § 7 BBesG, § 52 BBesG, § 54 BBesG, § 63 F. 1957 BBesG, § 22 BBahnG
Stichworte:Beamtenversorgung, Beamte der Bundesbahn in der Schweiz, deutsche Eisenbahnstrecken auf Schweizer Gebiet, Frankenversorgung, Gesetzesvorbehalt, Ruhegehalt, ruhegehaltfähige Dienstbezüge, Kaufkraftausgleich, Auslandsdienstbezüge, Verwaltungsabkommen, Verwaltungsvorschriften, Gewohnheitsrecht
Verfahrensgang:VG Freiburg 7 K 1388/98 vom 24.01.2000

Volltext

Um den Volltext vom VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Beschluss vom 17.01.2003, Aktenzeichen: 4 S 2191/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG - 17.01.2003, 4 S 2191/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum