Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVGH-BADEN-WUERTTEMBERGBeschluss vom 16.07.2007, Aktenzeichen: 4 S 1163/07 

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: 4 S 1163/07

Beschluss vom 16.07.2007


Leitsatz:Der Dienstherr ist gehalten, im Hinblick auf die durch das Anforderungsprofil für das Amt eines Vorsitzenden Richters geforderten verschiedenen Kompetenzfelder bei gleichem Gesamturteil in den aktuellen dienstlichen Anlassbeurteilungen zusätzlich eine vergleichende Gewichtung der bei den Bewerbern festgestellten Eignungsmerkmale vorzunehmen.
Rechtsgebiete: GG, VwGO, LRiG, LBG
Vorschriften:§ GG Art. 33 Abs. 2, § 123 Abs. 1 VwGO, § 8 LRiG, § 11 Abs. 1 LBG
Stichworte:Auswahlverfahren, dienstliche Beurteilung, Anforderungsprofil, Fachkompetenz, soziale Kompetenz, Führungskompetenz, vergleichende Gewichtung, Beurteilungsspielraum, Vorsitzender Richter, Verwaltungsgericht
Verfahrensgang:VGH Karlsruhe 11 K 1281/07 vom 08.05.2007
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Beschluss vom 16.07.2007, Aktenzeichen: 4 S 1163/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




VGH-BADEN-WUERTTEMBERG - 16.07.2007, 4 S 1163/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum