Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVGH-BADEN-WUERTTEMBERGBeschluss vom 12.07.2006, Aktenzeichen: A 9 S 776/06 

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: A 9 S 776/06

Beschluss vom 12.07.2006


Leitsatz:Für eine wirksame ersatzweise Zustellung eines für einen Asylbewerber bestimmten Schriftstücks an den Leiter einer Gemeinschaftsunterkunft, in welcher der Asylbewerber wohnt, oder an einen dazu ermächtigten Vertreter, ist es nicht erforderlich, dass der Postbedienstete den Asylbewerber zunächst in dessen Zimmer aufsucht.
Rechtsgebiete: ZPO, BVwZG
Vorschriften:§ 178 Abs. 1 Nr. 3 ZPO, § 3 BVwZG
Stichworte:Zustellung, Asylbewerber, Gemeinschaftsunterkunft, Ersatzzustellung, Verwaltungsakt Bekanntgabe
Verfahrensgang:VG Sigmaringen A 3 K 10734/05 vom 11.04.2006
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Beschluss vom 12.07.2006, Aktenzeichen: A 9 S 776/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




VGH-BADEN-WUERTTEMBERG - 12.07.2006, A 9 S 776/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum