Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVGH-BADEN-WUERTTEMBERGBeschluss vom 08.12.2000, Aktenzeichen: 1 S 1557/00 

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: 1 S 1557/00

Beschluss vom 08.12.2000


Leitsatz:Zieht die Kammer des Verwaltungsgerichts in einem Hauptsacheverfahren die bei ihr entstandenen Akten des dazugehörenden Verfahrens auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes bei und verwertet deren Inhalt im Klageverfahren, so entsteht allein deshalb noch kein Beweisgebühr für den Prozessbevollmächtigten des Klägers.
Rechtsgebiete:BRAGO
Vorschriften:§ 31 BRAGO, § 34 BRAGO
Stichworte:Aktenbeiziehung, Vorläufiges Rechtsschutzverfahren, Hauptsacheverfahren
Verfahrensgang:VG Stuttgart 15 K 6495/97 vom 20.06.2000

Volltext

Um den Volltext vom VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Beschluss vom 08.12.2000, Aktenzeichen: 1 S 1557/00 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG - 08.12.2000, 1 S 1557/00 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum