Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileVGH-BADEN-WUERTTEMBERGBeschluss vom 02.05.2007, Aktenzeichen: NC 9 S 105/06 

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Aktenzeichen: NC 9 S 105/06

Beschluss vom 02.05.2007


Leitsatz:Die kapazitätsrechtlich zu bildende Lehreinheit Klinisch-theoretische Medizin ist eine reine Dienstleitungseinheit. Ihr kann daher kapazitätsrechtlich kein Studiengang (hier Molekulare Medizin) zugeordnet werden.
Rechtsgebiete:LHG, LVVO, KapVO VII
Vorschriften:§ 5 LHG, § 51 Abs. 7 LHG, § 19 Abs. 1 Nr. 7 LHG, § 23 Abs. 3 LHG, § 1 Abs. 1 Nr. 3 LVVO, § 5 KapVO VII, § 7 Abs. 1 Satz 1 KapVO VII, § 7 Abs. 1 Satz 2 KapVO VII, § 7 Abs. 2 KapVO VII, § 7 Abs. 3 Satz 3 Halbs. 2 KapVO VII
Stichworte:Abwägungsentscheidung, Evaluation, Humanmedizin, Juniorprofessur, Lehreinheit, Molekulare Medizin, Organisationsentscheidung, Studiengang, Zuordnung
Verfahrensgang:VG Sigmaringen NC 6 K 539/06 vom 03.11.2006
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom VGH-BADEN-WUERTTEMBERG – Beschluss vom 02.05.2007, Aktenzeichen: NC 9 S 105/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

VGH-BADEN-WUERTTEMBERG - 02.05.2007, NC 9 S 105/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum