Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileTHUERINGER-OVGBeschluss vom 02.09.2008, Aktenzeichen: 1 EO 448/08 

THUERINGER-OVG – Aktenzeichen: 1 EO 448/08

Beschluss vom 02.09.2008


Leitsatz:Die gesetzliche Befristung der Geltungsdauer einer auf der Grundlage der Thüringer Bauordnung erteilten Baugenehmigung für eine Windkraftanlage entfällt nicht dadurch, dass diese auf der Grundlage des § 67 Abs. 9 Satz 1 BImSchG ab dem 01.07.2007 als Genehmigung nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz gilt.

Nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung unterliegt bei konkurrierenden Anträgen auf Genehmigung für Windkraftanlagen in einer bestehenden Windfarm der Antrag, der den maßgeblichen Schwellenwert nicht erreicht, aber vollständig vorliegt, auch dann nicht der UVP-Pflicht, wenn der andere Antrag, der selbst den Schwellenwert überschreitet, unvollständig vorliegt und deshalb noch nicht zu bescheiden ist.
Rechtsgebiete: VwGO, UmwRG, UVPG, BImSchG, ThürBO
Vorschriften:§ 80 Abs. 5 VwGO, § 80a VwGO, § 4 Abs. 1 UmwRG, § 4 Abs. 3 UmwRG, § 3b Abs. 1 i.V.m Anl. 1 Nr. 1.6.1. UVPG, § 3b Abs. 2 i.V.m Anl. 1 Nr. 1.6.1. UVPG, § 3b Abs. 3 i.V.m Anl. 1 Nr. 1.6.1. UVPG, § 67 Abs. 9 S. 1 BImSchG, § 6 Abs. 2 S. 3 ThürBO, § 72 ThürBO
Stichworte:Windkraftanlagen, Windfarm, Konkurrierende Anträge, UVP-Pflicht, Prioritätsgrundsatz, Befristung, Überleitung von Baugenehmigungen
Verfahrensgang:VG Weimar, 7 E 367/08 We vom 07.07.2008
Rechtskraft:ja

Volltext

Um den Volltext vom THUERINGER-OVG – Beschluss vom 02.09.2008, Aktenzeichen: 1 EO 448/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




THUERINGER-OVG - 02.09.2008, 1 EO 448/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum