Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileTHUERINGER-LAGUrteil vom 10.06.2004, Aktenzeichen: 1 Sa 148/01 

THUERINGER-LAG – Aktenzeichen: 1 Sa 148/01

Urteil vom 10.06.2004


Leitsatz:1) Mobbing kann nur angenommen werden, wenn systematische und zielgerichtete Anfeindungen gegen den Arbeitnehmer vorliegen. Daran fehlt es, wenn es in der Entwicklung einer im Wesentlichen psychisch bedingten Konfliktsituation zu einer Eskalation kommt, auf die der Arbeitgeber mit einem nicht mehr sozialadäquaten Exzess reagiert (hier: Suspendierung von der Arbeitsleistung und nachfolgende Versetzung).

2) Verfahren mit Mobbingbezug entscheiden sich in der Regel an dem im Einzelfall gegebenen Sachverhalt und nicht an Rechtsfragen. Für die streitentscheidende Aufgabe der Gerichte ist es nicht hilfreich, wenn der Eindruck erweckt wird, die Gerichte müssten "gegenüber Mobbing ein klares Stop-Signal" setzen (so Thür. LAG vom 15.02.2001, LAGE Nr. 3 zu Art. 2 GG Persönlichkeitsrecht, Leitsatz 1).
Rechtsgebiete:SGB V, DÜG, ArbGG, BGB, GG, ZPO
Vorschriften:§ 51 Abs. 1 SGB V, § 74 SGB V, § 1 DÜG, § 67 Abs. 4 ArbGG, § 72 Abs. 2 Nr. 2 ArbGG, § 30 BGB, § 31 BGB, § 89 BGB, § 253 a. F. BGB, § 253 Abs. 2 BGB, § 278 BGB, § 613 a BGB, § 823 Abs. 1 BGB, § 831 BGB, § 831 Abs. 1 BGB, § 847 a. F. BGB, § GG Art. 1, § GG Art. 2 Abs. 1, § 325 ZPO
Stichworte:Schadensersatzansprüche bei Mobbing
Verfahrensgang:ArbG Erfurt 4 Ca 1775/00 vom 14.02.2001

Volltext

Um den Volltext vom THUERINGER-LAG – Urteil vom 10.06.2004, Aktenzeichen: 1 Sa 148/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

THUERINGER-LAG - 10.06.2004, 1 Sa 148/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum