Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileThüringer LandesarbeitsgerichtVerkündungsdatum 

Thüringer Landesarbeitsgericht (LAG): aktuelle Urteile online finden

Entscheidungen sortiert nach Verkündungsdatum

2008Januar-----
------
2007Januar----Juni
------
2006Januar-MärzAprilMai-
---Oktober-Dezember
2005Januar-März--Juni
-August-Oktober--
2004Januar----Juni
--SeptemberOktober-Dezember
2003Januar-März-Mai-
-AugustSeptember--Dezember
2002JanuarFebruarMärzAprilMai-
JuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
2001JanuarFebruarMärzAprilMaiJuni
JuliAugustSeptemberOktober-Dezember
2000JanuarFebruar--MaiJuni
JuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezember
1999---April-Juni
-August---Dezember
1998------
---Oktober--
1997---April--
Juli-September---
1996---AprilMai-
--SeptemberOktober--

Weitere Informationen zu: Thüringer Landesarbeitsgericht

Das Thüringer Landesarbeitsgericht befindet sich in Erfurt. Hier findet sich auch die höchste Instanz für alle Landesarbeitsgerichte in der Bundesrepublik Deutschland, nämlich das Bundesarbeitsgericht. Das Thüringer Landearbeitsgericht ist das Gericht der Arbeitsgerichtsbarkeit für den Freistaat Thüringen. Der Gerichtsbezirk des Thüringer Landesarbeitsgerichts umfasst etwa 2,3 Millionen Bürger. Zu finden ist das LAG Thüringen in der Rudolfstraße 46, wo seit 2001 das Justizzentrum Erfurt eingerichtete ist. Das Gebäude diente vorher als Produktionsanlage des Büromaschinenherstellers Optima. Wie alle anderen Landesarbeitsgerichte ist auch das Thüringer Landesarbeitsgericht dem Bundesarbeitsgericht in Erfurt untergeordnet. Zuständig findet es sich für die Amtsgerichtsbezirke von Suhl, Gera, Erfurt und Nordhausen.

Verfahren und Beschleunigungsgrundsatz

Was vielen Bürgern nicht bekannt sein dürfte, ist eine Vorschrift, die das Arbeitsgericht anhält, alle Verfahren in möglichst kurzer Zeit auf den Tisch zu bringen. Zu diesem Zweck können den streitenden Parteien äußerst kurzfristige Fristen auferlegt werden. Es gibt die Möglichkeit, in einer Güteverhandlung mit einem Mediator, vor Eintritt in das Hauptverfahren, eine gütliche Lösung für beide Seiten zu finden. In 90 Prozent aller Fälle wird die Entscheidung, die in solchen Mediationsgesprächen übereinkommend getroffen wird, als positiv bewertet. Das liegt daran, dass alle Mitwirkenden in eigener Verantwortung gehandelt haben. In dieser, der ersten Instanz vor dem Arbeitsgericht der Stadt, in dessen Bezirk der Beklagte oder der Kläger seinen Sitz, beziehungsweise seinen Wohnsitz hat, besteht noch kein Anwaltszwang. Wird jedoch der Rechtsstreit vor dem Landesarbeitsgericht wie dem Thüringer Landesarbeitsgericht weiter verhandelt, dann besteht Anwaltszwang. Man sollte sich hier von einem kompetenten Juristen wie einem Anwalt für Arbeitsrecht vertreten lassen. In aller Regel wird der Rechtsstand an dem Ort ausgetragen, an dem das Unternehmen seinen Sitz hat. Hier gilt die bekannte Formulierung des notariellen Gerichtsstandes.


Weitere Urteile


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Urteile nach Gerichten:

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

Thüringer Landesarbeitsgericht (LAG) – Urteile online finden © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum