Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVGBeschluss vom 28.09.2001, Aktenzeichen: 3 A 294/96 

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Aktenzeichen: 3 A 294/96

Beschluss vom 28.09.2001


Leitsatz:1) Eine Beweisgebühr entsteht nicht, wenn das Gericht die Inaugenscheinnahme nur vornimmt, um für die Entscheidung die erforderliche Sach- und Ortskenntnis zwecks besseren Verständnisses des Parteivortrags zu erlangen.

2) Zu den Voraussetzungen für eine Erhöhung der Geschäfts- oder der Prozessgebühr.
Rechtsgebiete: VwGO, BRAGO
Vorschriften:§ 165 VwGO, § 151 VwGO, § 6 Abs. 1 BRAGO, § 7 Abs. 2 BRAGO, § 31 Abs. 1 Nr. 3 BRAGO
Stichworte:Erinnerung, Beweisgebühr, Erhöhung der Geschäfts- oder der Prozessgebühr

Volltext

Um den Volltext vom SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Beschluss vom 28.09.2001, Aktenzeichen: 3 A 294/96 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG - 28.09.2001, 3 A 294/96 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum