Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVGBeschluss vom 26.01.2005, Aktenzeichen: 1 LA 123/04 

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Aktenzeichen: 1 LA 123/04

Beschluss vom 26.01.2005


Leitsatz:1. Am Ortsrand endet der Bebauungszusammenhang im Sinne des § 34 Abs 1 BauGB regelmäßig mit den vorhandenen (maßstabsbildenden) Gebäuden.

2. Eine sog. Anschlussbebauung liegt nicht vor, wenn sich ein Bauvorhaben nicht unmittelbar an das Ende des Bebauungszusammenhanges anschließt, sondern in abgerückter Lage liegt und - bei Realisierung - zur Entstehung einer Baulücke führen würde.
Rechtsgebiete:BauGB
Vorschriften:§ 34 Abs. 1 BauGB, § 35 BauGB
Stichworte:Anschlussbebauung, Außenbereich, Baulücke, Bebauungszusammenhang, Innenbereich, Ortsrand
Verfahrensgang:Schleswig-Holsteinisches VG 8 A 188/04 vom 16.11.2004

Volltext

Um den Volltext vom SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Beschluss vom 26.01.2005, Aktenzeichen: 1 LA 123/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG - 26.01.2005, 1 LA 123/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum