Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileSchleswig Holsteinisches OberverwaltungsgerichtBeschluss vom 04.06.2004, Aktenzeichen: 3 MB 35/04 

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Aktenzeichen: 3 MB 35/04

Beschluss vom 04.06.2004


Rechtsgebiete:LVO SH
Vorschriften:§ 38 Abs. 1 LVO SH
Stichworte:Anlassbeurteilung, Eignungsvorsprung, Regelbeurteilung
Verfahrensgang:VG Schleswig 11 B 96/03 vom 22.03.2004

Volltext

Um den Volltext vom SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Beschluss vom 04.06.2004, Aktenzeichen: 3 MB 35/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Beschluss, 3 LA 3/04 vom 03.06.2004

Zum Verhältnis von § 73 Abs. 1 Satz 1 AsylVfG und Art. 1 c Ziffer 5 Genfer Konvention (GK).

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Urteil, 4 LB 27/03 vom 25.05.2004

Werden selbstständige Vorhaben in einem Planfeststellungsverfahren entschieden, so ist bei Aufgabe eines der Vorhaben ein neues Planfeststellungsverfahren für den (die) verbleibenden Teil(e) erforderlich.

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Urteil, 3 LB 128/03 vom 30.04.2004

Einen sachlichen Grund für eine Umsetzung einer Beamtin stellt ein sog. innerdienstliches Spannungsverhältnis zwischen ihr und ihrer Vorgesetzten dar

Gesetze

Anwälte in Schleswig:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: