Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVGBeschluss vom 03.12.2003, Aktenzeichen: 3 LB 33/03 

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Aktenzeichen: 3 LB 33/03

Beschluss vom 03.12.2003


Leitsatz:Zu den Merkmalen des Verschuldens und der adäquaten Kausalität beim Schadenersatzanspruch gegen den Dienstherrn wegen Verletzung des Bewerbungsverfahrensanspruchs.
Rechtsgebiete:LBG SH, GG, BBesG
Vorschriften:§ 10 Abs 1 LBG SH, § GG Art 33 Abs 2, § 18 BBesG
Stichworte:Beamtenrecht, Schadenersatz, Beförderung, Bestenauslese, Bewerbungsverfahrensanspruch, Kausalität, Verschulden, Fahrlässigkeit, Sorgfaltswidrigkeit, Dienstpostenbewertung
Verfahrensgang:VG Schleswig 11 A 438/00 vom 27.09.2002

Volltext

Um den Volltext vom SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG – Beschluss vom 03.12.2003, Aktenzeichen: 3 LB 33/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHES-OVG - 03.12.2003, 3 LB 33/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum