Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-OVGUrteil vom 08.09.2005, Aktenzeichen: 1 B 558/02 

SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 1 B 558/02

Urteil vom 08.09.2005


Leitsatz:Die durch das Sächsische Kostenverzeichnis vom 14.2.1994 für die Ermittlung einer Baugenehmigungsgebühr für ein Einkaufszentrum festgesetzten durchschnittlichen Rohbaukosten sind rechtmäßig. Sie sind insbesondere nicht gegenüber den tatsächlichen durchschnittlichen Rohbaukosten überhöht.
Rechtsgebiete:SächsVwKG, GG, SächsVerf
Vorschriften:§ 6 SächsVwKG, § 14 SächsVwKG, § GG Art. 3, § SächsVerf Art. 18 Abs. 1
Stichworte:Baugenehmigungsgebühr, Rohbaukosten, Verkaufsstätten, Äquivalenzprinzip, Binnengerechtigkeit, Einkaufszentrum
Verfahrensgang:VG Dresden 12 K 3155/98 vom 31.01.2001

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Urteil vom 08.09.2005, Aktenzeichen: 1 B 558/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

SAECHSISCHES-OVG - 08.09.2005, 1 B 558/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum