Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-OVGUrteil vom 04.10.2004, Aktenzeichen: 5 B 770/03 

SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 5 B 770/03

Urteil vom 04.10.2004


Leitsatz:Nach Beginn der Leistung verbleibt eine örtliche Zuständigkeit aus § 86 Abs. 2 Satz 1 1. Hs. SGB VIII auch im Fall einer nachfolgenden Entziehung der Personensorgeberechtigung des allein sorgeberechtigten Elternteils bei dem bisher zuständigen Leistungsträger.
Rechtsgebiete: SGB VIII
Vorschriften:§ 89c SGB VIII, § 86 SGB VIII
Stichworte:Personensorge, Zuständigkeit, Hilfe zur Erziehung, Kostenerstattung
Verfahrensgang:VG Dresden 6 K 1743/98 vom 01.10.2002

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Urteil vom 04.10.2004, Aktenzeichen: 5 B 770/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




SAECHSISCHES-OVG - 04.10.2004, 5 B 770/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum