Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 27.11.2003, Aktenzeichen: 3 BS 471/02 

SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 3 BS 471/02

Beschluss vom 27.11.2003


Leitsatz:Eine Sicherstellung nach § 26 SächsPolG liegt vor, wenn zum Schutz privater Rechte der Schutz der Sache selbst erforderlich ist; die Beschlagnahme nach § 27 SächsPolG erfolgt demgegenüber, um Einzelne oder die Allgemeinheit vor einer von der Sache selbst ausgehenden Störung zu schützen (§ 27 Abs. 1 Nr. 1 SächsPolG) oder um die missbräuchliche Verwendung einer Sache durch eine festgehaltene oder in Gewahrsam genommene Person zu verhindern (§ 27 Abs. 1 Nr. 2 SächsPolG).
Rechtsgebiete:VwVfG, StPO, SächsPolG
Vorschriften:§ 43 Abs. 2 VwVfG, § 111 b ff. StPO, § 26 SächsPolG, § 27 SächsPolG
Stichworte:Wirksamkeit eines Verwaltungsaktes, Erledigung, Nachschieben von Gründen
Verfahrensgang:VG Leipzig 3 K 1876/02 vom 27.11.2003

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 27.11.2003, Aktenzeichen: 3 BS 471/02 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

SAECHSISCHES-OVG - 27.11.2003, 3 BS 471/02 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum