Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 20.05.2009, Aktenzeichen: NC 2 D 38/09 

SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: NC 2 D 38/09

Beschluss vom 20.05.2009


Leitsatz:Ein Anspruch auf Prozesskostenvorschuss setzt die Leistungsfähigkeit des Verpflichteten voraus. Diese ist bei Ehegatten nur gegeben, wenn der angemessene Selbstbehalt gewahrt ist.
Rechtsgebiete:VwGO, ZPO, BGB
Vorschriften:§ 166 VwGO, § 114 ZPO, § 115 ZPO, § 1360a Abs. 4 BGB
Stichworte:Prozesskostenvorschuss, Prozesskostenhilfe, Billigkeit, Selbstbehalt
Verfahrensgang:VG Leipzig, NC 2 L 1604/08 vom 02.02.2009

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 20.05.2009, Aktenzeichen: NC 2 D 38/09 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

SAECHSISCHES-OVG - 20.05.2009, NC 2 D 38/09 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum