SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 5 B 427/04

Beschluss vom 15.05.2007


Leitsatz:"Gericht" i.S.d. § 126 Abs. 2 Satz 4 VwGO ist der Vorsitzende oder Berichterstatter.
Rechtsgebiete:VwGO
Vorschriften:§ 126 Abs. 2 S. 4 VwGO
Stichworte:Betreibensaufforderung, Berichterstatter, Vorsitzender

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 15.05.2007, Aktenzeichen: 5 B 427/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom SAECHSISCHES-OVG

SAECHSISCHES-OVG – Urteil, 1 B 882/06 vom 09.05.2007

1. Die Feststellung des Nichtbestehens einer Biotopeigenschaft kann mit einer allgemeinen Feststellungsklage verfolgt werden.

2. Das Feststellungsinteresse für eine solche Klage erfordert nicht, dass ein Grundstückseigentümer substanziiert und nachvollziehbar Umstände vorträgt, aus denen sich ergibt, dass die Biotopeigenschaft in absehbarer Zeit konkrete Bedeutung für ihn haben kann.

SAECHSISCHES-OVG – Urteil, 5 B 288/04 vom 25.04.2007

Bei Verkehrsanlagen, die keine Anliegerstraßen sind, ist eine Differenzierung des Anteiles des öffentlichen bzw. des privaten Interesses hinsichtlich der Teileinrichtungen dieser Verkehrsanlage nicht vorzunehmen.

SAECHSISCHES-OVG – Urteil, 1 D 28/04 vom 24.04.2007

Regionalpläne bedürfen der Ausfertigung. Fehlt eine solche, handelt es sich um einen Mangel, der einer einfach-gesetzlichen Heilungs- oder Unbeachtlichkeitsregelung nicht zugänglich ist.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Bautzen:

Weitere Orte finden Sie hier

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.