Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 15.02.2006, Aktenzeichen: 4 B 952/04 

SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 4 B 952/04

Beschluss vom 15.02.2006


Leitsatz:Verletzt ein ehrenamtlicher Verbandsvorsitzender vorsätzlich oder fahrlässig seine Pflicht, das Vermögen seines Zweckverbands pfleglich und wirtschaftlich zu verwalten, ergibt sich seine Haftung im Innenverhältnis aus einer entsprechenden Anwendung von §§ 662 ff. BGB.
Rechtsgebiete:BGB, SächsBG, SächsKomZG
Vorschriften:§ BGB, § 97 SächsBG, § 158 SächsBG, § 20 Abs. 1 SächsKomZG
Stichworte:Zweckverband, Verbandsvorsitzender, Schadensersatz, grobe Fahrlässigkeit, Vermögensverwaltung
Verfahrensgang:VG Chemnitz 6 K 428/04 vom 12.07.2004

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 15.02.2006, Aktenzeichen: 4 B 952/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

SAECHSISCHES-OVG - 15.02.2006, 4 B 952/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum