Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 14.05.2004, Aktenzeichen: 3 BS 265/03 

SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 3 BS 265/03

Beschluss vom 14.05.2004


Leitsatz:Die Beanstandung einer Auswahlentscheidung durch ein Verwaltungsgericht stellt regelmäßig einen Grund dar, der den Dienstherrn zum Abbruch des Auswahlverfahrens berechtigt.

Durch einen sachlich gerechtfertigten Abbruch während eines Konkurrentenstreitverfahrens wird der Bewerbungsverfahrensanspruch des zunächst ausgewählten Bewerbers nicht verletzt.
Rechtsgebiete: GG
Vorschriften:§ GG Art 33 Abs. 2
Stichworte:Abbruch eines Auswahlverfahrens, Bewerbungsverfahrensanspruch
Verfahrensgang:VG Chemnitz 6 K 642/03 vom 17.07.2003

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 14.05.2004, Aktenzeichen: 3 BS 265/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




SAECHSISCHES-OVG - 14.05.2004, 3 BS 265/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum