Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 11.04.2006, Aktenzeichen: 1 BS 321/05 

SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 1 BS 321/05

Beschluss vom 11.04.2006


Leitsatz:1. Bei Prozesserklärungen nicht anwaltlich vertretener Beteiligter ist zu ihren Gunsten ein großzügiger Maßstab anzulegen. Maßgeblich für die Auslegung ist der Empfängerhorizont.

2. Zur schlüssigen Widerspruchseinlegung durch einstweiliges Rechtsschutzbegehren gegenüber dem Verwaltungsgericht (hier: verneint).
Rechtsgebiete: VwGO, SächsVwZG, SächsBO
Vorschriften:§ 58 VwGO, § 70 Abs. 1 Satz 1 VwGO, § 80 Abs. 5 VwGO, § 123 Abs. 1 VwGO, § 3 Abs. 3 SächsVwZG, § 72 Abs. 1 SächsBO, § 80 Satz 2 SächsBO
Stichworte:Baugenehmigung, Nutzungsuntersagung, Einstweilige Anordnung, Konkludente Widerspruchseinlegung, Empfängerhorizont, Prozesserklärung
Verfahrensgang:VG Dresden 12 K 1727/05 vom 04.11.2005

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 11.04.2006, Aktenzeichen: 1 BS 321/05 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




SAECHSISCHES-OVG - 11.04.2006, 1 BS 321/05 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum