Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 10.04.2008, Aktenzeichen: 4 E 162/07 

SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 4 E 162/07

Beschluss vom 10.04.2008


Leitsatz:Eine rückwirkende Bewilligung von Prozesskostenhilfe nach rechtskräftigem Abschluss eines Klageverfahrens ist nur ausnahmsweise zulässig, wenn das Gericht über einen entscheidungsreifen zulässigen und begründeten Prozesskostenhilfeantrag nicht in angemessener Zeit entschieden hat.
Rechtsgebiete:VwGO, ZPO
Vorschriften:§ 166 VwGO, § 114 ZPO
Stichworte:Erledigungserklärung, Bewilligungsreife, Amtsaufklärung
Verfahrensgang:VG Leipzig, 4 K 684/06 vom 05.06.2007

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 10.04.2008, Aktenzeichen: 4 E 162/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

SAECHSISCHES-OVG - 10.04.2008, 4 E 162/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum