Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 09.03.2007, Aktenzeichen: 4 BS 216/06 

SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: 4 BS 216/06

Beschluss vom 09.03.2007


Leitsatz:1. Ein Bürgerentscheid (§ 24 SächsGemO) ist von der Gemeinde ohne schuldhaftes Zögern umzusetzen.

2. Die dreijährige Sperr- und Bindungswirkung eines Bürgerentscheids entfällt nicht bei nachträglichen Änderungen der Sach- und Rechtslage.

3. Zur Frage der innerstaatlichen Bindungswirkung des Übereinkommens zum Schutz des Kultur- und Naturerbes der Welt vom 16. November 1972 (Welterbekonvention).
Rechtsgebiete:GG, SächsVerf, Einigungsvertrag, SächsGemO
Vorschriften:§ GG Art. 28 Abs. 2, § GG Art. 59 Abs. 2, § SächsVerf Art. 1 S. 2, § SächsVerf Art. 11 Abs. 3, § SächsVerf Art. 65 Abs. 1, § SächsVerf Art. 82 Abs. 2, § Einigungsvertrag Art. 9 Abs. 2, § Einigungsvertrag Art. 11, § 24 SächsGemO, § 52 SächsGemO, § 114 SächsGemO, § 115 SächsGemO
Stichworte:Bürgerentscheid, Kommunalaufsicht, Völkervertragsrecht, Lindauer Abkommen, Weltkulturerbe, Welterbekonvention, Waldschlößchenbrücke
Verfahrensgang:VG Dresden 12 K 1768/06 vom 30.08.2006

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 09.03.2007, Aktenzeichen: 4 BS 216/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

SAECHSISCHES-OVG - 09.03.2007, 4 BS 216/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum