Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-OVGBeschluss vom 02.04.2009, Aktenzeichen: D 6 A 178/09 

SAECHSISCHES-OVG – Aktenzeichen: D 6 A 178/09

Beschluss vom 02.04.2009


Leitsatz:1. Die materielle Beweislast für das Bestehen eines Anordnungsanspruches i. S. v. § 123 Abs. 3 VwGO i. V. m. § 920 Abs. 2 ZPO folgt den allgemeinen Regeln. Der Antragsteller trägt die Last der Nichterweislichkeit den Anspruch begründender Umstände, der Antragsgegner die Last der Nichterweislichkeit der anspruchsvernichtenden Umstände.

2. Zur Einbehaltung von Versorgungsbezügen wegen einer Aufrechnung mit einer Schadensersatzforderung.

3. Das Rechtsmittelgericht kann nach § 63 Abs. 3 GKG eine zu Unrecht erfolgte Streitwertfestsetzung des Ausgangsgerichts aufheben.
Rechtsgebiete:VwGO, ZPO, BDG, BBG, GKG
Vorschriften:§ 123 VwGO, § 920 Abs. 2 ZPO, § 40 Abs. 2 S. 1 BDG, § 78 BBG, § 63 Abs. 3 GKG
Stichworte:Eilverfahren, einstweilige Anordnung, Anordnungsanspruch, Beweislast, Versorgungsbezüge, Streitwert
Verfahrensgang:VG Dresden, 10 L 725/08 vom 02.03.2009

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-OVG – Beschluss vom 02.04.2009, Aktenzeichen: D 6 A 178/09 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

SAECHSISCHES-OVG - 02.04.2009, D 6 A 178/09 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum