Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAECHSISCHES-LAGUrteil vom 12.12.2003, Aktenzeichen: 3 Sa 721/03 

SAECHSISCHES-LAG – Aktenzeichen: 3 Sa 721/03

Urteil vom 12.12.2003


Leitsatz:Sind in einem auf § 14 Abs. 1 Ziff. 1 TzBfG gestützten befristeten Arbeitsverhältnis überwiegend Daueraufgaben zu verrichten, so ist die Befristungsabrede nur dann wirksam, wenn die Daueraufgaben lediglich eine dienende, die vorübergehende Aufgabe unterstützende Funktion haben.
Rechtsgebiete: TzBfG
Vorschriften:§ 14 Abs. 1 Ziff. 1 TzBfG
Schlagworte:Befristetes Arbeitsverhältnis, Vorübergehender Bedarf, Daueraufgaben
Stichworte:Befristung des Arbeitsverhältnisses wegen vorübergehenden Bedarfs, hier "Absicherung der Evakuierungsphase einer Lehrkonzeption" für eine universitäre Sprachausbildung
Verfahrensgang:ArbG Dresden 7 Ca 917/03 vom 24.06.2003

Volltext

Um den Volltext vom SAECHSISCHES-LAG – Urteil vom 12.12.2003, Aktenzeichen: 3 Sa 721/03 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




SAECHSISCHES-LAG - 12.12.2003, 3 Sa 721/03 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum