SAARLAENDISCHES-OLG – Aktenzeichen: 5 U 238/07

Urteil vom 24.10.2007


Rechtsgebiete:VVG, ZPO, AKB, StVO, BGB
Vorschriften:§ 1 Abs. 1 Satz 1 VVG, § 49 VVG, § 61 VVG, § 540 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 ZPO, § 2b Nr. 4 Buchst. e) AKB, § 12 Nr. 1 AKB, § 12 Nr. 1 I. Buchst. e) AKB, § 12 Abs. 1 AKB, § 13 Abs. 5 AKB, § 13 Abs. 8 AKB, § 15 Abs. 1 Satz 1 AKB, § 14 Abs. 2 S. 2 StVO, § 249 Abs. 1 BGB, § 280 Abs. 1 BGB, § 280 Abs. 2 BGB, § 286 BGB, § 286 Abs. 1 BGB, § 286 Abs. 2 Nr. 3 BGB, § 288 Abs. 1 BGB, § 288 Abs. 4 BGB
Verfahrensgang:LG Saarbrücken, 14 O 158/05 vom 15.03.2007

Jetzt Volltext der Entscheidung kostenlos ansehen

Bitte ergänzen Sie die folgende Sicherheitsfrage:

55 + V,i er =




Weitere Entscheidungen vom SAARLAENDISCHES-OLG

SAARLAENDISCHES-OLG – Beschluss, 5 W 255/07 vom 17.10.2007

Hält sich der Sachverständige bei der Beantwortung der Beweisfragen im Rahmen des ihm erteilten Gutachtenauftrags, so liegt ein Grund, den Sachverständigen wegen Besorgnis der Befangenheit abzulehnen, nicht vor.

SAARLAENDISCHES-OLG – Beschluss, 5 W 255/07 - 86 vom 17.10.2007

Hält sich der Sachverständige bei der Beantwortung der Beweisfragen im Rahmen des ihm erteilten Gutachtenauftrags, so liegt ein Grund, den Sachverständigen wegen Besorgnis der Befangenheit abzulehnen, nicht vor.

SAARLAENDISCHES-OLG – Urteil, 4 U 149/07 vom 16.10.2007

Verpflichtet sich ein Steuerberater unter Verstoß gegen Art. 1 § 1 RBerG dazu, einen Unternehmenskaufvertrag zu entwerfen, so haftet er für eine Verletzung vertraglicher Pflichten gem. § 280 BGB nur dann, wenn ihm in Erfüllung des nichtigen Einzelauftrags ein steuerlicher Fehler unterlaufen ist und er seinem Mandanten über den Einzelauftrag hinaus im Rahmen eines steuerlichen Dauermandats rechtswirksam verpflichtet ist.
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Saarbrücken:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.