Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAARLAENDISCHES-OLGUrteil vom 23.01.2007, Aktenzeichen: 4 U 311/06 

SAARLAENDISCHES-OLG – Aktenzeichen: 4 U 311/06

Urteil vom 23.01.2007


Leitsatz:Zu den Voraussetzungen der Insolvenzanfechtung hinsichtlich Lieferungen, die ein Insolvenzgläubiger entgegen einer bislang üblichen Praxis nur gegen Vorkasse des Insolvenzschuldners erbrachte.
Rechtsgebiete: InsO, BGB, ZPO
Vorschriften:§ 17 Abs. 2 InsO, § 18 InsO, § 18 Abs. 2 InsO, § 129 InsO, § 130 InsO, § 130 Abs. 1 Nr. 1 InsO, § 131 InsO, § 131 Abs. 1 InsO, § 133 Abs. 1 InsO, § 133 Abs. 1 S. 1 InsO, § 133 Abs. 1 S. 2 InsO, § 140 InsO, § 142 InsO, § 143 Abs. 1 InsO, § 138 BGB, § 139 BGB, § 157 BGB, § 166 Abs. 1 BGB, § 242 BGB, § BGB, § 305 c Abs. 1 BGB, § 449 Abs. 3 BGB, § 138 Abs. 3 ZPO, § 286 ZPO, § 511 ZPO, § 513 ZPO, § 517 ZPO, § 519 ZPO, § 520 ZPO, § 529 ZPO, § 531 Abs. 2 ZPO, § 540 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 ZPO, § 546 ZPO
Verfahrensgang:LG Saarbrücken 12 O 404/05 vom 08.05.2006

Volltext

Um den Volltext vom SAARLAENDISCHES-OLG – Urteil vom 23.01.2007, Aktenzeichen: 4 U 311/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




SAARLAENDISCHES-OLG - 23.01.2007, 4 U 311/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum