Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAARLAENDISCHES-OLGUrteil vom 11.12.2006, Aktenzeichen: 8 U 274/01 

SAARLAENDISCHES-OLG – Aktenzeichen: 8 U 274/01

Urteil vom 11.12.2006


Leitsatz:a. Die sich aus § 633 BGB a.F. ergebende Nachbesserungspflicht umfasst nicht Schäden an anderen Bauteilen oder sonstigem Eigentum des Auftraggebers, die lediglich auf Mängeln der Leistung beruhen.

b. Zum Anscheinsbeweis für eine Bauaufsichtspflichtverletzung des Architekten.

c. Die überschlägige Kostenermittlung eines Sachverständigen ist keine ausreichende Grundlage für eine Verurteilung zu einer endgültigen Schadensersatzleistung und genügt regelmäßig auch für eine Schadensschätzung nach § 287 ZPO nicht.
Rechtsgebiete: BGB, ZPO
Vorschriften:§ 633 a.F. BGB, § 287 ZPO
Verfahrensgang:LG Saarbrücken 7 II O 67/98 vom 23.02.2001

Volltext

Um den Volltext vom SAARLAENDISCHES-OLG – Urteil vom 11.12.2006, Aktenzeichen: 8 U 274/01 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




SAARLAENDISCHES-OLG - 11.12.2006, 8 U 274/01 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum