Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deUrteileSaarländisches Oberlandesgericht SaarbrückenUrteil vom 07.02.2007, Aktenzeichen: 5 U 581/06 

SAARLAENDISCHES-OLG – Aktenzeichen: 5 U 581/06

Urteil vom 07.02.2007


Rechtsgebiete:BGB, VVG, öVVG
Vorschriften:§ 119 BGB, § 138 BGB, § 142 BGB, § 1922 BGB, § 1924 BGB, § 1931 BGB, § 1933 BGB, § 2087 Abs. 2 BGB, § 2089 BGB, § 2094 Abs. 1 BGB, § 2158 BGB, § 1 Abs. 1 S. 2 VVG, § 133 Abs. 1 VVG, § 167 VVG, § 167 Abs. 1 VVG, § 167 Abs. 1 1. HS VVG, § 167 Abs. 1 S. 1 1. HS VVG, § 167 Abs. 1 S. 1 2. HS VVG, § 167 Abs. 1 2. HS VVG, § 168 VVG, § 133 öVVG
Verfahrensgang:LG Saarbrücken, 14 O 476/05 vom 14.09.2006

Volltext

Um den Volltext vom SAARLAENDISCHES-OLG – Urteil vom 07.02.2007, Aktenzeichen: 5 U 581/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom SAARLAENDISCHES-OLG

SAARLAENDISCHES-OLG – Urteil, 4 U 538/05 vom 06.02.2007

Zur Haftung von Mietern eines Kraftfahrzeugs für Schäden, die beim Betrieb des Mietfahrzeugs an anderen Fahrzeugen des Vermieters entstehen.

SAARLAENDISCHES-OLG – Beschluss, 1 Ws 18/07 vom 06.02.2007

Die an Entscheidungen der Strafvollstreckungskammern gemäß § 57 Abs. 1 StGB i.V.m. § 454 StPO mitwirkenden Richter sind nicht "erkennende Richter" im Sinne der ihrem Zweck nach auf die strafrechtliche Hauptverhandlung beschränkten Ausnahmevorschrift des § 28 Abs. 2 S. 2 StPO. Die sofortige Beschwerde gegen den Beschluss, durch den die Ablehnung eines Mitglieds der Strafvollstreckungskammer als unzulässig verworfen oder als unbegründet zurückgewiesen wird, ist daher zulässig.

Dem Fehlen der Begründung für die Ablehnung (§ 26a Abs. 1 Nr. 2 StPO) steht der Fall gleich, dass die Begründung aus zwingenden rechtlichen Gründen zur Rechtfertigung eines Ablehnungsgesuchs völlig ungeeignet ist.

SAARLAENDISCHES-OLG – Urteil, 4 U 538/05 - 211 vom 06.02.2007

Zur Haftung von Mietern eines Kraftfahrzeugs für Schäden, die beim Betrieb des Mietfahrzeugs an anderen Fahrzeugen des Vermieters entstehen
Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

Gesetze

Anwälte in Saarbrücken:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: