Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSaarländisches Oberlandesgericht SaarbrückenBeschluss vom 17.07.2007, Aktenzeichen: 1 Ws 128/07 

SAARLAENDISCHES-OLG – Aktenzeichen: 1 Ws 128/07

Beschluss vom 17.07.2007


Rechtsgebiete:StGB
Vorschriften:§ 12 Abs. 1 StGB, § 56 Abs. 2 StGB, § 57 Abs. 2 StGB, § 57 Abs. 2 Nr. 2 StGB
Verfahrensgang:LG Saarbrücken, III StVK 385/07 vom 06.06.2007

Volltext

Um den Volltext vom SAARLAENDISCHES-OLG – Beschluss vom 17.07.2007, Aktenzeichen: 1 Ws 128/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Weitere Entscheidungen vom SAARLAENDISCHES-OLG

SAARLAENDISCHES-OLG – Urteil, 4 U 714/03 vom 17.07.2007

Die im Rahmen des § 249 Abs. 2 Satz 1 BGB zu erstattenden unfallbezogenen Mehrleistungen bei der Inanspruchnahme eines sog. Unfallersatztarifs können durch einen pauschalen Aufschlag von 25% auf den gewichteten mittleren Normaltarif ausgeglichen werden.

SAARLAENDISCHES-OLG – Urteil, 4 U 338/06 - 108 vom 17.07.2007

Zum Schutzbereich des § 20 StVO.

SAARLAENDISCHES-OLG – Urteil, 4 U 714/03 - 11/05 vom 17.07.2007

Die im Rahmen des § 249 Abs. 2 Satz BGB zu erstattenden unfallbezogenen Mehrleistungen bei der Inanspruchnahme eines sog. Unfallersatztarifs können durch einen pauschalen Aufschlag von 25% auf den gewichteten mittleren Normaltarif ausgeglichen werden.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwälte in Saarbrücken:

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

SAARLAENDISCHES-OLG - 17.07.2007, 1 Ws 128/07 © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum