Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAARLAENDISCHES-OLGBeschluss vom 14.12.2006, Aktenzeichen: 5 W 276/06 

SAARLAENDISCHES-OLG – Aktenzeichen: 5 W 276/06

Beschluss vom 14.12.2006


Leitsatz:Ergibt sich der Grund zur Ablehnung eines Sachverständigen wegen Besorgnis der Befangenheit aus dem Inhalt des schriftlichen Gutachtens, läuft die Frist für die Ablehnung des Sachverständigen gleichzeitig mit der vom Gericht gesetzten - auch verlängerten - Frist zur Stellungnahme nach § 411 Abs. 4 ZPO ab, wenn sich die Partei zur Begründung des Antrags mit dem Inhalt des Sachverständigengutachtens auseinander setzen muss.
Rechtsgebiete: ZPO
Vorschriften:§ 411 Abs. 4 ZPO
Verfahrensgang:LG Saarbrücken 16 OH 14/04 vom 22.08.2006

Volltext

Um den Volltext vom SAARLAENDISCHES-OLG – Beschluss vom 14.12.2006, Aktenzeichen: 5 W 276/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




SAARLAENDISCHES-OLG - 14.12.2006, 5 W 276/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum