Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAARLAENDISCHES-OLGBeschluss vom 07.09.2004, Aktenzeichen: 9 UF 78/04 

SAARLAENDISCHES-OLG – Aktenzeichen: 9 UF 78/04

Beschluss vom 07.09.2004


Leitsatz:Für die Bestellung eines Pflegers nach § 50 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 FGG reicht es regelmäßig nicht aus, dass zwischen den Eltern Meinungsverschiedenheiten bestehen und kontradiktorische Anträge gestellt werden, weil dies in praktisch jedem Sorgerechtsverfahren der Fall sein wird. Entscheidend ist vielmehr, ob die gegenüber den Interessen der Eltern eigenständigen Interessen eines Kindes ungenügend wahrgenommen werden.
Rechtsgebiete:FGG
Vorschriften:§ 50 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 FGG
Verfahrensgang:AG Saarlouis 22 F 114/02 So vom 07.04.2004

Volltext

Um den Volltext vom SAARLAENDISCHES-OLG – Beschluss vom 07.09.2004, Aktenzeichen: 9 UF 78/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

SAARLAENDISCHES-OLG - 07.09.2004, 9 UF 78/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum