Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAARLAENDISCHES-OLGBeschluss vom 06.10.2008, Aktenzeichen: 9 WF 8/08 

SAARLAENDISCHES-OLG – Aktenzeichen: 9 WF 8/08

Beschluss vom 06.10.2008


Leitsatz:Im Rahmen der gegenüber einem minderjährigen Kind bestehenden Erwerbsobliegenheit ist der Unterhaltspflichtige gehalten, alle Erwerbsobliegenheiten und auch einschneidende Veränderungen in seiner Lebensgestaltung in Kauf zu nehmen. Deshalb können zur Führung einer Wochenendehe bedingende Fahrtkosten bei der Bemessung des zur Verfügung stehenden Einkommens keine Berücksichtigung finden.
Rechtsgebiete: RegelbetragsVO, ZPO
Vorschriften:§ 1 RegelbetragsVO, § 127 Abs. 2 ZPO, § 127 Abs. 4 ZPO
Verfahrensgang:AG St. Ingbert, 12 F 27/08 UK vom 12.12.2007

Volltext

Um den Volltext vom SAARLAENDISCHES-OLG – Beschluss vom 06.10.2008, Aktenzeichen: 9 WF 8/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




SAARLAENDISCHES-OLG - 06.10.2008, 9 WF 8/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum