Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileSAARLAENDISCHES-OLGBeschluss vom 05.02.2008, Aktenzeichen: 2 W 15/08 

SAARLAENDISCHES-OLG – Aktenzeichen: 2 W 15/08

Beschluss vom 05.02.2008


Leitsatz:Zusätzliche Kosten, die dadurch entstehen, dass die Rechtsverteidigung eines wegen eines Behandlungsfehlers in Anspruch genommenen Arztes von dessen Berufshaftpflichtversicherung übernommen wird und diese Rechtsanwälte mit der Vertretung im Prozess beauftragt, die nicht am Sitz des Wohnortes des Arztes beziehungsweise dem Gerichtsort ansässig sind, sind grundsätzlich nicht erstattungsfähig.
Rechtsgebiete: ZPO
Vorschriften:§ 91 Abs. 1 ZPO, § 103 ZPO, § 104 Abs. 3 ZPO, § 567 ZPO, § 569 ZPO
Verfahrensgang:LG Saarbrücken, 16 O 460/05 vom 16.10.2007

Volltext

Um den Volltext vom SAARLAENDISCHES-OLG – Beschluss vom 05.02.2008, Aktenzeichen: 2 W 15/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




SAARLAENDISCHES-OLG - 05.02.2008, 2 W 15/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum