Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-SACHSEN-ANHALTBeschluss vom 17.06.2005, Aktenzeichen: 4 L 615/04 

OVG-SACHSEN-ANHALT – Aktenzeichen: 4 L 615/04

Beschluss vom 17.06.2005


Leitsatz:1. Satzungen sind auch dann regelrecht verkündet, wenn der Text dem Bekanntmachungsorgan lose beigelegt wird.

2. Die Gemeinde darf ein Verkündungsorgan wählen, das an Verkaufsstellen innerhalb des Ge-meindegebiets käuflich erworben werden kann.

3. Die Hauptsatzung muss die Verkaufsstellen nicht aufführen.
Rechtsgebiete: LSA-GO
Vorschriften:§ 6 III LSA-GO, § 6 V LSA-GO
Stichworte:Satzung, Bekanntmachung, Bekanntmachungsorgan, Bekanntmachungsumfang, Bekanntmachungsart, Kenntnisnahme, verlässliche, Erschwerung, unzumutbare
Verfahrensgang:VG Magdeburg 2 A 628/03 vom 30.09.2004

Volltext

Um den Volltext vom OVG-SACHSEN-ANHALT – Beschluss vom 17.06.2005, Aktenzeichen: 4 L 615/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-SACHSEN-ANHALT - 17.06.2005, 4 L 615/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum