Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-SACHSEN-ANHALTBeschluss vom 13.06.2006, Aktenzeichen: 2 M 211/06 

OVG-SACHSEN-ANHALT – Aktenzeichen: 2 M 211/06

Beschluss vom 13.06.2006


Leitsatz:Bei dem Abriss von Gebäuden und insbesondere auch von Plattenbauten lässt sich ein gewisses Maß an Störungen und Belästigungen für die Nachbarn, insbesondere durch Lärm und Staubentwicklung, niemals vollständig vermeiden. Auch handelt es sich bei solchen Arbeiten regelmäßig um eine Ausnahmesituation, die für die Nachbarn auch dann zumutbar erscheint, wenn die Störungen das üblicherweise hinzunehmende Ausmaß kurzfristig überschreiten.
Rechtsgebiete:BauO LSA
Vorschriften:§ 64 BauO LSA
Stichworte:Kamilit, Plattenbau, Abriss, Ermessensreduzierung auf Null
Verfahrensgang:VG Magdeburg 4 B 132/06 vom 09.06.2006

Volltext

Um den Volltext vom OVG-SACHSEN-ANHALT – Beschluss vom 13.06.2006, Aktenzeichen: 2 M 211/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OVG-SACHSEN-ANHALT - 13.06.2006, 2 M 211/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum