Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-SACHSEN-ANHALTBeschluss vom 08.10.2008, Aktenzeichen: 1 L 77/08 

OVG-SACHSEN-ANHALT – Aktenzeichen: 1 L 77/08

Beschluss vom 08.10.2008


Leitsatz:1. Auch bei Teilzeitbeschäftigung eines Beamten in Form der Altersteilzeit nach dem Blockmodell werden die Dienstbezüge gemäß § 6 Abs. 1 BBesG im gleichen Verhältnis wie die Arbeitszeit gekürzt (Proportionalitätsprinzip).

2. Der Kürzung unterfällt dabei zugleich der Familienzuschlag der Stufe 2 sowie der nachfolgenden Stufen (Kinderanteile), insbesondere also auch für ein drittes und jedes weitere Kind.
Rechtsgebiete: BBesG, GG, VwGO
Vorschriften:§ 6 Abs. 1 BBesG, § 40 Abs. 5 S. 1 BBesG, § 40 Abs. 5 S. 2 BBesG, § 40 Abs. 5 S. 3 BBesG, § GG Art. 33 Abs. 5, § 6 Abs. 1 VwGO, § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO, § 124 Abs. 2 Nr. 2 VwGO, § 124 Abs. 2 Nr. 3 VwGO
Stichworte:Alimentation, Altersteilzeit, Beamter, Besoldung, Blockmodell, Familienzuschlag, Kind, drittes, Kürzung
Verfahrensgang:VG Magdeburg, 5 A 127/07 vom 08.04.2008

Volltext

Um den Volltext vom OVG-SACHSEN-ANHALT – Beschluss vom 08.10.2008, Aktenzeichen: 1 L 77/08 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-SACHSEN-ANHALT - 08.10.2008, 1 L 77/08 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum