Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-SACHSEN-ANHALTBeschluss vom 01.11.2007, Aktenzeichen: 4 O 220/07 

OVG-SACHSEN-ANHALT – Aktenzeichen: 4 O 220/07

Beschluss vom 01.11.2007


Leitsatz:Liegt eine Vertretung von mehreren Auftraggebern in derselben Angelegenheit vor, entfällt ein Mehrvertetungszuschlag nach Nr. 1008 VV RVG, wenn das Begehren der Auftraggeber einen jeweils gesonderten Gegenstand bildet.
Rechtsgebiete: RVG, RVG-VV
Vorschriften:§ 7 RVG, § 15 RVG, § RVG-VV Nr. 1008
Stichworte:Auftraggeber, mehrere, Gebührenberechnung, Angelegenheit, dieselbe, Mehrvertretung, Mehrvertretungszuschlag
Verfahrensgang:VG Halle, 1 B 193/06 vom 11.07.2007

Volltext

Um den Volltext vom OVG-SACHSEN-ANHALT – Beschluss vom 01.11.2007, Aktenzeichen: 4 O 220/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-SACHSEN-ANHALT - 01.11.2007, 4 O 220/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum