Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-SAARLANDUrteil vom 23.08.2006, Aktenzeichen: 1 R 19/06 

OVG-SAARLAND – Aktenzeichen: 1 R 19/06

Urteil vom 23.08.2006


Leitsatz:Bei der Erstellung von forensischen Glaubwürdigkeitsgutachten werden regelmäßig die durch die Approbation als Psychologische Psychotherapeutin erlangten Kenntnisse, Erfahrungen und Fähigkeiten mitverwendet mit der Folge, dass dadurch die Pflichtmitgliedschaft zur Psychotherapeutenkammer ausgelöst wird.
Rechtsgebiete: SHKG, PsychThG, BO
Vorschriften:§ 1 Abs. 2 SHKG, § 2 SHKG, § 2 Abs. 1 SHKG, § 2 Abs. 1 Satz 1 SHKG, § 2 Abs. 1 Satz 2 SHKG, § 4 Abs. 1 Nr. 1 SHKG, § 4 Abs. 1 Nr. 2 SHKG, § 4 Abs. 1 Nr. 3 SHKG, § 4 Abs. 1 Nr. 4 SHKG, § 4 Abs. 1 Nr. 6 SHKG, § 4 Abs. 1 Nr. 7 SHKG, § 4 Abs. 1 Nr. 9 SHKG, § 4 Abs. 5 SHKG, § 12 Abs. 1 Nr. 7 SHKG, § 1 PsychThG, § 1 Abs. 3 PsychThG, § 12 PsychThG, § 12 Abs. 3 PsychThG, § 4 Abs. 2 BO
Stichworte:Beitragspflicht einer Psychologischen Psychotherapeutin, Tätigkeit als forensische Gutachterin zur Beurteilung der Glaubwürdigkeit
Verfahrensgang:VG Saarland 1 K 148/04 vom 13.07.2005

Volltext

Um den Volltext vom OVG-SAARLAND – Urteil vom 23.08.2006, Aktenzeichen: 1 R 19/06 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-SAARLAND - 23.08.2006, 1 R 19/06 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum