Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-SAARLANDBeschluss vom 18.06.2004, Aktenzeichen: 1 Q 1/04 

OVG-SAARLAND – Aktenzeichen: 1 Q 1/04

Beschluss vom 18.06.2004


Leitsatz:Ergeben sich auf Grund eines ärztlichen Gutachtens Hinweise auf das Vorliegen von Alkoholmissbrauch, so kann die Behörde die Beibringung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens anordnen.
Rechtsgebiete: FeV, StVG, VwGO
Vorschriften:§ 13 FeV, § 13 Nr. 2 Buchstabe a FeV, § 46 Abs. 3 FeV, § 25 StVG, § 124 Abs. 2 Nr. 1 VwGO
Stichworte:Entziehung der Fahrerlaubnis, Alkoholmissbrauch, Anordnung zur Beibringung eines medizinisch-psychologischen Gutachtens
Verfahrensgang:VG Saarland 3 K 231/02 vom 18.11.2003

Volltext

Um den Volltext vom OVG-SAARLAND – Beschluss vom 18.06.2004, Aktenzeichen: 1 Q 1/04 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-SAARLAND - 18.06.2004, 1 Q 1/04 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum