Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-SAARLANDBeschluss vom 12.07.2007, Aktenzeichen: 2 E 151/07 

OVG-SAARLAND – Aktenzeichen: 2 E 151/07

Beschluss vom 12.07.2007


Leitsatz:Durch eine zu niedrige Streitwertfestsetzung kann auch ein nicht kostenpflichtiger - obsiegender - Verfahrensbeteiligter beschwert sein, wenn er mit seinen Prozessbevollmächtigten eine höhere Honorarvereinbarung getroffen hat und die unzutreffende Streitwertfestsetzung daher zu einer niedrigeren Liquidation beim Unterlegenen und einer Erhöhung seiner eigenen Zahlungsverpflichtung gegenüber den Prozessbevollmächtigten führt.
Rechtsgebiete:GKG, RVG
Vorschriften:§ 52 Abs. 1 GKG, § 68 Abs. 1 Satz 1 GKG, § 32 Abs. 2 RVG
Stichworte:Streitwertbeschwerde des obsiegenden Verfahrensbeteiligten

Volltext

Um den Volltext vom OVG-SAARLAND – Beschluss vom 12.07.2007, Aktenzeichen: 2 E 151/07 anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OVG-SAARLAND - 12.07.2007, 2 E 151/07 © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum