Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-RHEINLAND-PFALZUrteil vom 04.11.2004, Aktenzeichen: 12 A 11440/04.OVG 

OVG-RHEINLAND-PFALZ – Aktenzeichen: 12 A 11440/04.OVG

Urteil vom 04.11.2004


Leitsatz:Der Gegenstandswert der Anfechtung einer Vernichtungsanordnung für ein Radarwarngerät ist regelmäßig mit dem halben Auffangwert zu bemessen.
Rechtsgebiete:LGebG, GKG, POG
Vorschriften:§ 15 LGebG, § 15 Abs. 4 LGebG, § 15 Abs. 4 Satz 1 LGebG, § 13 GKG F. 2001, § 13 Abs. 1 GKG F. 2001, § 13 Abs. 1 Satz 1 GKG F. 2001, § 13 Abs. 1 Satz 2 GKG F. 2001, § 52 GKG F. 2004, § 52 Abs. 1 GKG F. 2004, § 52 Abs. 2 GKG F. 2004, § 24 POG
Stichworte:Anfechtung, Anfechtungswiderspruch, Antrag, Auffangstreitwert, Auffangwert, Ermessen, Gebühr, Gebührenfestsetzung, Gebührenrecht, Gegenstandswert, Interesse, Klägerinteresse, Kosten, Kostenfestsetzung, Kosteninteresse, Polizeirecht, Radar, Radarwarngerät, Regelstreitwert, Sicherstellung, Schätzung, Streitwert, Streitwertkatalog, Vernichtung, Vernichtungsanordnung, Verwahrung, Widerspruch, Widerspruchsgebühr, Widerspruchsverfahren
Verfahrensgang:VG Neustadt an der Weinstraße 7 K 3698/03.NW vom 25.06.2004

Volltext

Um den Volltext vom OVG-RHEINLAND-PFALZ – Urteil vom 04.11.2004, Aktenzeichen: 12 A 11440/04.OVG anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OVG-RHEINLAND-PFALZ - 04.11.2004, 12 A 11440/04.OVG © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum