Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-RHEINLAND-PFALZBeschluss vom 28.10.2005, Aktenzeichen: 8 B 11345/05.OVG 

OVG-RHEINLAND-PFALZ – Aktenzeichen: 8 B 11345/05.OVG

Beschluss vom 28.10.2005


Leitsatz:1. Ein privat betriebenes Krematorium ist in einem Industriegebiet genehmigungsfähig.

2. Die grundsätzlich umfassende Prüfungs- und Sachentscheidungskompetenz der Bauaufsichtsbehörde ist eingeschränkt, sofern die Entscheidung über die Vereinbarkeit des Vorhabens mit sonstigen öffentlich-rechtlichen Vorschriften einer anderen Behörde obliegt.

3. Zur sog. Schlusspunkttheorie im rheinland-pfälzischen Baugenehmigungsrecht.
Rechtsgebiete: BauGB, BauNVO, BestG
Vorschriften:§ 34 BauGB, § 34 Abs. 1 BauGB, § 34 Abs. 2 BauGB, § 35 BauGB, § 35 Abs. 3 BauGB, § 9 BauNVO, § 9 Abs. 2 BauNVO, § 9 Abs. 2 Nr. 1 BauNVO, § 9 Abs. 3 BauNVO, § 9 Abs. 3 Nr. 2 BauNVO, § 15 BauNVO, § 15 Abs. 1 BauNVO, § 15 Abs. 1 Satz 2 BauNVO, § 8 BestG, § 8 Abs. 1 BestG, § 8 Abs. 4 BestG, § 16 BestG, § 16 Abs. 2 BestG, § 16 Abs. 3 BestG
Stichworte:Baurecht, Bestattungsrecht, Krematorium, Einäscherungsanlage, privater Träger, private Trägerschaft, Industriegebiet, Gewerbegebiet, Rücksichtnahme, Rücksichtnahmegebot, Gebot der Rücksichtnahme, Bestattung, Bestattungskultur, Würde des Toten
Verfahrensgang:VG Trier 5 L 835/05.TR vom 30.08.2005

Volltext

Um den Volltext vom OVG-RHEINLAND-PFALZ – Beschluss vom 28.10.2005, Aktenzeichen: 8 B 11345/05.OVG anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




OVG-RHEINLAND-PFALZ - 28.10.2005, 8 B 11345/05.OVG © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum