Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deUrteileOVG-RHEINLAND-PFALZBeschluss vom 26.09.2006, Aktenzeichen: 8 A 11031/06.OVG 

OVG-RHEINLAND-PFALZ – Aktenzeichen: 8 A 11031/06.OVG

Beschluss vom 26.09.2006


Leitsatz:Änderungen illegaler baulicher Anlagen, die sogar den durch Baugenehmigung vermittelten Bestandsschutz entfallen lassen würden, unterfallen erst recht nicht dem Schutz der sogen. "Pirmasenser Amnestie" (hier: Erneuerung wesentlicher Teile eines Maschendrahtzauns).
Rechtsgebiete:LBauO
Vorschriften:§ 81 LBauO, § 81 S. 1 LBauO
Stichworte:Baurecht, Beseitigungsverfügung, Vertrauensschutz, Bestandsschutz, bauaufsichtliches Einschreiten, Amnestie, Pirmasens, Pirmasenser Amnestie, Substanzerhaltung, Substanzverbesserung, Zaun, Maschendrahtzaun, Instandhaltung, Ersatzbau, amnestieschädlich, amnestieschädliche Änderung, Beseiitigungsanordnung, Erneuerung
Verfahrensgang:VG Neustadt an der Weinstraße VG 3 K 2013/05.NW vom 13.06.2006

Volltext

Um den Volltext vom OVG-RHEINLAND-PFALZ – Beschluss vom 26.09.2006, Aktenzeichen: 8 A 11031/06.OVG anzusehen, müssen Sie die Einzelentscheidung kaufen.

Volltext der Entscheidung kaufen




Gesetze

Anwalt Top Links

Weitere Orte finden Sie hier

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

OVG-RHEINLAND-PFALZ - 26.09.2006, 8 A 11031/06.OVG © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum